cycling4fans REGISTER | KALENDER | USER | TEAM | SUCHE | FAQ | START

Cycling4Fans - Forum » Radsport » Die Profi-Szene » Doping-Dokumente-Thread, Teil 2 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (257): « erste ... « vorherige 88 89 90 91 [92] 93 94 95 96 nächste » ... letzte »
Zum Ende der Seite springen Doping-Dokumente-Thread, Teil 2
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
19.10.2006 16:41

Brägel
verheiratet

images/avatars/avatar-2711.jpg

Dabei seit: 25.02.2002
Herkunft: Worms, Rheinland-Pfalz
Fan von: allen meinen Kindern

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

lieber spät, als nie großes Grinsen




__________________
neue Signatur gesucht...
ANTWORTEN        ZITIEREN     
19.10.2006 23:22

Doubleyou
Weltmeister

images/avatars/avatar-4617.jpg

Dabei seit: 14.01.2004

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Was is eigentlich mit Herrn Jaksche?


ANTWORTEN        ZITIEREN     
20.10.2006 16:13

trampi-fan
Legende der Landstrasse

Dabei seit: 15.07.2002
Herkunft: überall und nirgendwo
Fan von: Kugelblitzen

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Doping-Fall Steinmeier: Keine schnelle Klärung in Sicht

Hamburg (dpa) - In der Affäre um den unter Dopingverdacht stehenden deutschen Radcross-Meister Johannes Sickmüller werden sich die strafrechtlichen Ermittlungen gegen den beschuldigten Arzt Tilman Steinmeier vermutlich über Monate hinziehen. «Die Auswertung der sichergestellten Beweismittel und die Zeugenvernehmung laufen», sagte der Pressesprecher der Hamburger Staatsanwaltschaft, Rüdiger Bagger, am Freitag der dpa. Da der zuständige Dezernent neben dem Doping-Fall auch zwölf große Rauschgift-Verfahren bearbeite, sei mit einem schnellen Abschluss aber nicht zu rechnen.

Indes wird der Mäzen des Rad-Teams Stevens, Werner von Hacht, nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» verdächtigt, für den Austausch des Kontroll-Arztes bei den deutschen Cross-Meisterschaften in Hamburg verantwortlich zu sein.

Steinmeier steht im Verdacht, Fahrer des Stevens-Teams mit Doping-Mitteln versorgt zu haben. Zudem soll er mit dem deutschen Cross-
Meister und Stevens-Fahrer Johannes Sickmüller bei den Titelkämpfen im Januar dessen Urinprobe manipuliert haben. Er war für den Renntag als Kontrolleur eingesetzt worden. Von Hacht, der die Meisterschaften finanziell unterstützt hatte, hatte Steinmeier im Vorfeld der Veranstaltung erstmals ins Gespräch gebracht. Das bestätigte das Vorstandsmitglied des Radsport-Verbands Hamburg (RVH), Karl-Heinz Knabenreich, der dpa. Der ursprünglich gestellte Kontroll-Arzt Peter Härtwig war nach dem ersten Wettkampftag gegen den Sickmüller-Vertrauten Steinmeier ausgetauscht worden. Der RVH recherchiert derzeit noch, wer den dubiosen Tausch vornahm.

Rudolf Scharping, Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR), bestätigte der «Süddeutschen Zeitung» (Freitag-Ausgabe) den Verdacht einer falschen Probe: «Die Probe ist eindeutig manipuliert. Unter normalen Umständen kann das keine Sickmüller-Urinprobe gewesen sein, dafür gibt es jedenfalls sehr, sehr schwerwiegende Indizien.» Schon Mitte vergangener Woche hatte die Staatsanwaltschaft mit Medizinern und EDV-Experten die Praxisräume, die Privatwohnung und das Auto Steinmeiers durchsucht und Unterlagen sichergestellt.





__________________
"And always have a short look to the perfect moment."
ANTWORTEN        ZITIEREN     
20.10.2006 16:27

TourOnline
Giro-Sieger

images/avatars/avatar-3817.gif

Dabei seit: 15.12.2002
Herkunft: Bremen
Fan von: Bremen und seinem großen Fußballclub :), Radsport (u.a. Zabel), Tennis (Safin, Kiefer) Eurosport, Linkin Park, Jack Johnson, Katie Melua, The Streets, ...

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Doubleyou
Was is eigentlich mit Herrn Jaksche?

Seitdem er gegen sein berufsverbot klagen wollte, gabs nix mehr..




__________________
> Cyclingnews.de
ANTWORTEN        ZITIEREN     
25.10.2006 17:53

Flahute
orange butt

images/avatars/avatar-3325.jpg

Dabei seit: 16.03.2006
Fan von: Doping-Gegnern

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
Daumen runter! Evi Sachenbacher

Ich stelle das mal in den Doping-Thread, obwohl ich drauf hinweisen möchte, dass es im Wortsinne eigentlich kein Doping ist... Augen rollen


Evi Sachenbacher hat es schriftlich - sie ist, ihre Blutwerte betreffend, eine normale Athletin

Nur zwei Mal in ihrer Karriere, so erklärte Saltin bereits während der Winterspiele in Turin, habe ihr Grenzwert über 16,0 gelegen: kurz vor Olympia 2002 in Salt Lake City und vier Jahre später, zum Olympiaauftakt 2006.


Jeweils vor den Olympischen Spielen - man darf das wohl zu Recht als Saisonhöhepunkt bezeichnen - hatte die gute Evi einen erhöhten Hämoglobinwert. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt... tja....




__________________
Every society honours its live conformists and its dead troublemakers.
(Mignon McLaughlin)
ANTWORTEN        ZITIEREN     
26.10.2006 17:42

Brägel
verheiratet

images/avatars/avatar-2711.jpg

Dabei seit: 25.02.2002
Herkunft: Worms, Rheinland-Pfalz
Fan von: allen meinen Kindern

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Evi Sachenbacher

Zitat:
Original von Flahute
Ich stelle das mal in den Doping-Thread, obwohl ich drauf hinweisen möchte, dass es im Wortsinne eigentlich kein Doping ist... Augen rollen


Evi Sachenbacher hat es schriftlich - sie ist, ihre Blutwerte betreffend, eine normale Athletin

Nur zwei Mal in ihrer Karriere, so erklärte Saltin bereits während der Winterspiele in Turin, habe ihr Grenzwert über 16,0 gelegen: kurz vor Olympia 2002 in Salt Lake City und vier Jahre später, zum Olympiaauftakt 2006.


Jeweils vor den Olympischen Spielen - man darf das wohl zu Recht als Saisonhöhepunkt bezeichnen - hatte die gute Evi einen erhöhten Hämoglobinwert. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt... tja....


Sag doch sowas nicht, Doping gibt es doch bloß im Radsport Bääääh!




__________________
neue Signatur gesucht...
ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.10.2006 22:19

Schuijlenburg
Pavé-Experte

images/avatars/avatar-3599.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Herkunft: Niederlande
Fan von: Marco Pantani, Pedro Delgado

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
Bunte Gefahr

Bunte Gefahr:

http://www.tagesspiegel.de/sport/archiv/...006/2852569.asp




__________________
Radsport-Nachrichten und Live-Ticker:
http://www.cyclingheroes.de
ANTWORTEN        ZITIEREN     
29.10.2006 22:22

Donishäusle
E'richtige Schwarzwälder und zweifellos naiv.

images/avatars/avatar-4533.jpg

Dabei seit: 17.02.2003
Herkunft: Schwarzwald
Fan von: Dölerich Hirnfidler, Eric Moussambani

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Evi Sachenbacher

Zitat:
Original von Flahute
Ich stelle das mal in den Doping-Thread, obwohl ich drauf hinweisen möchte, dass es im Wortsinne eigentlich kein Doping ist... Augen rollen


Evi Sachenbacher hat es schriftlich - sie ist, ihre Blutwerte betreffend, eine normale Athletin

Nur zwei Mal in ihrer Karriere, so erklärte Saltin bereits während der Winterspiele in Turin, habe ihr Grenzwert über 16,0 gelegen: kurz vor Olympia 2002 in Salt Lake City und vier Jahre später, zum Olympiaauftakt 2006.


Jeweils vor den Olympischen Spielen - man darf das wohl zu Recht als Saisonhöhepunkt bezeichnen - hatte die gute Evi einen erhöhten Hämoglobinwert. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt... tja....


Das wurde ja schon andiskutiert, aber das die Olympischen Spiele in Salt Lake (1800m) und Pragelato (Athletendorf 2000m!!!) auch nicht eben im Flachland stattgefunden haben, und man in der entsprechenden Höhe trainieren musste, bleitbt eben auch Fakt. Weiterhin ist "normal" ein sehr unscharfer Begriff. (12-16g/hb sind "normal") Wenn man hochnormal ist kommt man auch leicht mal über den Grenzwert. Wir können das aber auch gern im Diskussionsthread auseinandernehmen, zwei Schutzsperren, wenn auch zu bemerkenswerten Zeitpunkten rechtfertigen jedenfalls keine Vorverurteilung.




__________________
Go funk yourself

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Donishäusle: 29.10.2006 22:23.

ANTWORTEN        ZITIEREN     
02.11.2006 12:18

Bugno
Chairman of the Bored

images/avatars/avatar-4389.jpg

Dabei seit: 08.10.2003
Herkunft: Wien
Fan von: Gianni Bugno * Alessandro Petacchi * Peto Sagan * Iggy Pop * Felix Wankel

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
Baseball

Baseball-"Free Agent" Guillermo Mota, der die abgelaufene Saison als Pitcher der New York Mets abgeschlossen hatte, ist am Mittwoch wegen eines noch nicht näher bestimmten Drogenvergehens für 50 Spiele gesperrt worden. Das gab die nordamerikanische Major League Baseball (MLB) am Mittwoch bekannt.

Quelle: orf.at




__________________
„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm.“ (Stephen King, so beginnt der Romanzyklus "Der dunkle Turm")
ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.11.2006 20:54

kuestentanne
Buten-Kieler

images/avatars/avatar-4932.jpg

Dabei seit: 05.08.2002
Herkunft: Stockholm
Fan von: ***THW KIEL*** S. Lövgren, A. Kerber, P. Wiencek, "Ich geh Angeln", "The Slingshot Channel"

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
Riis macht ernst

http://radsportnews.net/cgi-bin/newsscript.pl?record=441




__________________
A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. Leonard Nimoy

“Das interessanteste Geschöpf der Zoologie ist der Fisch. Er wächst noch, wenn er längst verspeist ist. Wenigstens in den Augen des Anglers.” Ernest Hemingway
ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.11.2006 20:57

teufelsberg
Legende der Landstrasse

Dabei seit: 25.07.2003
Herkunft: det ratste nie

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Riis macht ernst

Zitat:
500 000 Euro investiert der dänische Teamchef in sein eigenes Dopingkontrollsystem.


verkauft er sein häuschen, oder wie?
es wird immer deutlicher, dass csc für bassos abschied sorgte.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
13.11.2006 22:10

kuestentanne
Buten-Kieler

images/avatars/avatar-4932.jpg

Dabei seit: 05.08.2002
Herkunft: Stockholm
Fan von: ***THW KIEL*** S. Lövgren, A. Kerber, P. Wiencek, "Ich geh Angeln", "The Slingshot Channel"

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
Geschichten aus dem Gruselkabinett

http://www.taz.de/pt/2006/11/01/a0147.1/text

Zitat:
Indem sie diesen Körper mit gefährlichen Präparaten in ein Wrack verwandeln?

Ja, da gibt es erschreckende Beispiele. Ein Zwölfjähriger fragte mich neulich, ob ich Körperstellen wüsste, wo er sich noch reinspritzen könnte. Sein Hintern sei entzündet und hätte komische Knubbeln. Und er fragte, ob es schlimm sei, die Spritzen im Freundeskreis zu tauschen. Da war ich sprachlos. Es gibt Typen, die spritzen sich synthetisches Öl in die Brust oder den Oberarm. Die Muskeln fühlen sich wegen der allergischen Reaktion für einige Zeit an wie Stahlplatten. Jugendliche, die Wachstumshormone nehmen, bekommen mit der Zeit Potenzprobleme und werden zeugungsunfähig. Viele leiden unter Depressionen, haben keine Lust mehr zu leben.


Zu den fettierten Stellen fällt mir nix mehr ein ...




__________________
A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. Leonard Nimoy

“Das interessanteste Geschöpf der Zoologie ist der Fisch. Er wächst noch, wenn er längst verspeist ist. Wenigstens in den Augen des Anglers.” Ernest Hemingway
ANTWORTEN        ZITIEREN     
14.11.2006 14:43

Bobet
Fuentes-Chick

images/avatars/avatar-3471.gif

Dabei seit: 21.07.2004
Fan von: Eufemiano und Yolanda Fuentes und allen zu Unrecht verfolgten Sportmedizinern

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
Synacthen

Für die mitlesenden Premium-Kunden der Herren Fuentes, Ferrari usw.:

http://www3.interscience.wiley.com/cgi-b...448823/ABSTRACT


Hence, an assay enabling the detection of Synacthen in doping control samples has been developed using immunoaffinity chromatographic isolation of Synacthen from human plasma combined with a concentration of collected fractions using solid-phase extraction. Unambiguous determination of the target analyte was accomplished using microbore liquid chromatography/electrospray ionization tandem mass spectrometry

Also künftig schön vorsichtig sein mit dem Zeug. Auch wenn das Abnehmen dann etwas länger dauern sollte.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
14.11.2006 17:59

TourOnline
Giro-Sieger

images/avatars/avatar-3817.gif

Dabei seit: 15.12.2002
Herkunft: Bremen
Fan von: Bremen und seinem großen Fußballclub :), Radsport (u.a. Zabel), Tennis (Safin, Kiefer) Eurosport, Linkin Park, Jack Johnson, Katie Melua, The Streets, ...

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Riis macht ernst

Zitat:
Original von kuestentanne
http://radsportnews.net/cgi-bin/newsscript.pl?record=441

PR? Wirklich unabhängig? Das sind wohl die kritischen Fragen, ansonsten Gut gemacht




__________________
> Cyclingnews.de
ANTWORTEN        ZITIEREN     
20.11.2006 11:04

Heinz Helfgen
Co-Kapitän

images/avatars/avatar-4872.jpg

Dabei seit: 12.04.2003
Herkunft: ursprünglich Allgäu, jetzt Hessen

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
Moser: "Schluß mit der Hexenjagd"

Francesco Moser spricht sich in einem Interview vehement gegen DNA-Tests aus (... und lehnt sich dabei m.E. ziemlich weit aus dem Fenster, deshalb lesenswert).

http://www.7magazine.it/news2006/n012/moser.asp (Italienisch. Leider habe ich heute wohl keine Zeit für eine Übersetzung)




__________________
"Papa, warum wackeln die immer so?"
ANTWORTEN        ZITIEREN     
20.11.2006 13:37

KlausAnchorman
Capitaine de la Route

images/avatars/avatar-1832.jpg

Dabei seit: 02.01.2002

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
wissenschaftl. Studie bzgl. des Armstrong'schen Leistungsvermögens

hörst Du hier

Aber jetzt bitte kein unüberlegtes Home-Tuning!!!!!




__________________
I am still a threat to your thread (frei nach JU) .. and to your bicycle.
ANTWORTEN        ZITIEREN     
20.11.2006 14:10

kuestentanne
Buten-Kieler

images/avatars/avatar-4932.jpg

Dabei seit: 05.08.2002
Herkunft: Stockholm
Fan von: ***THW KIEL*** S. Lövgren, A. Kerber, P. Wiencek, "Ich geh Angeln", "The Slingshot Channel"

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: wissenschaftl. Studie bzgl. des Armstrong'schen Leistungsvermögens

Lustig.
Vor allem, dass der Arzt gleich befürchtet, dass sich die Sportler nun freiwillig einseitig kastrieren lassen wollen, läßt tief blicken ...




__________________
A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. Leonard Nimoy

“Das interessanteste Geschöpf der Zoologie ist der Fisch. Er wächst noch, wenn er längst verspeist ist. Wenigstens in den Augen des Anglers.” Ernest Hemingway
ANTWORTEN        ZITIEREN     
20.11.2006 15:18

kuestentanne
Buten-Kieler

images/avatars/avatar-4932.jpg

Dabei seit: 05.08.2002
Herkunft: Stockholm
Fan von: ***THW KIEL*** S. Lövgren, A. Kerber, P. Wiencek, "Ich geh Angeln", "The Slingshot Channel"

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
Springstein und die Folgen

http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,449605,00.html

Zitat:
Der DLV erstattete zudem beim Amtsgericht Magdeburg Strafanzeige gegen den ehemaligen Manager Jos Hermens und den spanischen Arzt Miguel Anguel Peraita wegen Verdachts auf Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz. Peraita wird zum Umfeld des als Drahtzieher des Radsport-Skandals geltenden Mediziners Eufemiano Fuentes gezählt.

"Der DLV redet nicht nur von Null-Toleranz im Kampf gegen Doping, sondern praktiziert sie", sagte Prokop. "Doping hat inzwischen einen Organisationsgrad erreicht, der nur in Zusammenarbeit von Sport und Staat bekämpft werden kann."





__________________
A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. Leonard Nimoy

“Das interessanteste Geschöpf der Zoologie ist der Fisch. Er wächst noch, wenn er längst verspeist ist. Wenigstens in den Augen des Anglers.” Ernest Hemingway
ANTWORTEN        ZITIEREN     
20.11.2006 15:21

aaa
Lokomotive

images/avatars/avatar-3585.jpg

Dabei seit: 05.07.2006
Fan von: bergkäse, bergseen, serpentinen, ambitionierten hobbysport

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

und der DLV ermittelt gegen breuer und schumann




__________________
Bio: Sie behaupten also, dass ihr Arbeitgeber Sie in die Drogen getrieben hat. Dabei waren Sie am Anfang doch so glücklich über Ihren neuen Vertrag.

Ulrich Jahn*: Da wusste ich ja noch nicht, dass ich in Aktien ausbezahlt werde.

* Name geändert
ANTWORTEN        ZITIEREN     
20.11.2006 15:44

Bugno
Chairman of the Bored

images/avatars/avatar-4389.jpg

Dabei seit: 08.10.2003
Herkunft: Wien
Fan von: Gianni Bugno * Alessandro Petacchi * Peto Sagan * Iggy Pop * Felix Wankel

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Das TGF ist ja doch zu etwas gut: Jesper Skibby gibt umfangreiches Doping zu (Quelle: dp-Forum)

Zitat:
"In a new book (to be released soon), Danish ex-Professional Jesper Skibby admits to having doped extensively during his professional career.

Skibby was a professional from 1986 - 2000 and his palmares include 20 victories, including a stage victory in the Giro, 3 stage victories in the Vuelta, and a stage victory in the Tour de France. He rode for TVM from 1989 to 1997 before ending his career on Team Home/MemoryCard/Jack & Jones - the team that would be taken over by Bjarne Riis in 2001.

" .....I did not regret what I did, or get a bad conscience. Didn‘t at all think about morals or ethics. I was part of a tough sport, and I used those means necesarry in order to survive in it. It was as simple as that," is one paragraph widely quoted from the book.

"I refused to be a failure. Everything that could threaten that was turned away at my mental door. There was only space for Cycling, because it was in Cycling that I had proven to myself that I could be a success. I left everything else to others. Only much later did I realize that I thereby had given up control over my life. I allowed myself to contantly give up my independence, and that made it finally impossible for me to live a normal life. Before long, I had also lost control over my body."

Skibby states that he doped for many years with EPO, cortisone, and growth hormones - things which were part of his daily life, but which was administered and used in strictly enforced secrecy. He also tells that the abuse of doping products continued even after he had stopped cycling professionally."





__________________
„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm.“ (Stephen King, so beginnt der Romanzyklus "Der dunkle Turm")
ANTWORTEN        ZITIEREN     
Seiten (257): « erste ... « vorherige 88 89 90 91 [92] 93 94 95 96 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Cycling4Fans - Forum » Radsport » Die Profi-Szene » Doping-Dokumente-Thread, Teil 2

ImpressumDatenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

 
Cycling4Fans-Forum