cycling4fans REGISTER | KALENDER | USER | TEAM | SUCHE | FAQ | START

Cycling4Fans - Forum » Off Topic » Sports4Fans » In anderen Sportarten wird auch gedopt! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (109): « erste ... « vorherige 56 57 58 59 [60] 61 62 63 64 nächste » ... letzte »
Zum Ende der Seite springen In anderen Sportarten wird auch gedopt!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
26.10.2010 11:39

fassa
Vuelta-Sieger

images/avatars/avatar-4394.jpg

Dabei seit: 20.02.2008
Herkunft: aus dem Nichts
Fan von: Bouygues Telecom, Tro Bro Léon, franzöischem Radsport, italienischen Rädern und Campagnolo, Pierre Bordry

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

Das ist wirklich nicht neu. Haben nicht sogar ehemalige Spieler schon damals davon berichtet? Grübelnd




__________________
Für alle die den wilden Osten kennenlernen wollen oder auch schon dort wohnen: 1. Hallzig Historica (www.die-historica.de)
ANTWORTEN        ZITIEREN     
26.10.2010 12:03

Bartali
Edelhelfer

Dabei seit: 18.09.2009

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

Das geistert schon seit Ewigkeiten durch die Presse. Laut offizieller Version sollen damals nur Vitaminspritzen zum Einsatz gekommen sein. Ausgeschlossen ist es nicht, dass damals Doping zum Einsatz kam, es ist sogar überwiegend wahrscheinlich. Pervitin galt als Wunderdroge. Beweisen lässt es sich 50 Jahre später allerdings ebensowenig. Aufklärung könnte nur von den noch lebenden Weltmeistern Horst Eckel, Hans Schäfer und Ottmar Walter erwartet werden, doch die werden den Teufel tun und ihre eigene Legende zerstören.

Das es jetzt wieder ausgegraben wird, dient nur dazu der genannten Studie eine mediale Aufmerksamkeit zu verleihen.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
26.10.2010 13:47

maki
_

images/avatars/avatar-4417.gif

Dabei seit: 29.12.2001

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern
ANTWORTEN        ZITIEREN     
26.10.2010 14:18

Bartali
Edelhelfer

Dabei seit: 18.09.2009

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
Wer hats erfunden?

Zitat:
Original von maki
http://www.cycling4fans.de/index.php?id=4990


Zitat:
2004 bestätigte der Berner Platzwart Walter Broennimann Puskas Aussage, 'er habe nach dem Finale beim Putzen leere Ampullen unter Wasserablaufgittern gefunden.' Er habe sie der Schweizer Lebensmittelfirma Wander zur Analyse gegeben und sei um absolutes Stillschweigen gebeten worden.


Jetzt wissen wir wenigstens, wer in Wahrheit die Ovomaltine erfunden hat. großes Grinsen


ANTWORTEN        ZITIEREN     
26.10.2010 14:27

Papa Razzo
Immer positiv, nie getestet

Dabei seit: 16.11.2007
Herkunft: Pfefferland
Fan von: Radsport ohne Additive

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Wer hats erfunden?

Zitat:
Original von Bartali
Jetzt wissen wir wenigstens, wer in Wahrheit die Ovomaltine erfunden hat. großes Grinsen


Kann sich nur um eine Modifizierung der Rezeptur gehandelt haben, denn Ovomaltine gibts seit 1904 - wer hats erfunden? laut lachen

Aber der aktuelle Werbespruch würde irgendwie zu Dopern passen: "Mit Ovomaltine kannst Du's nicht besser - aber länger." (Flüssig-Viagra?)




__________________
http://www.youtube.com/watch?v=kcu6B97A8sc
ANTWORTEN        ZITIEREN     
26.10.2010 14:34

blaireau
Soigneur

images/avatars/avatar-2183.jpg

Dabei seit: 22.07.2004
Herkunft: Zürich
Fan von: Ottavio Bottecchia

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Das "WUNDER von Bern" bekommt ja eine neue Bedeutung.




__________________
"I just dropped in to see what condition my condition was in"
ANTWORTEN        ZITIEREN     
26.10.2010 19:12

KofiAnan
Pavé-Experte

Dabei seit: 29.01.2004
Herkunft: Europe

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

Zitat:
Original von Bartali
Das geistert schon seit Ewigkeiten durch die Presse. Laut offizieller Version sollen damals nur Vitaminspritzen zum Einsatz gekommen sein. Ausgeschlossen ist es nicht, dass damals Doping zum Einsatz kam, es ist sogar überwiegend wahrscheinlich. Pervitin galt als Wunderdroge. Beweisen lässt es sich 50 Jahre später allerdings ebensowenig. Aufklärung könnte nur von den noch lebenden Weltmeistern Horst Eckel, Hans Schäfer und Ottmar Walter erwartet werden, doch die werden den Teufel tun und ihre eigene Legende zerstören.

Das es jetzt wieder ausgegraben wird, dient nur dazu der genannten Studie eine mediale Aufmerksamkeit zu verleihen.


nichts neues. beinahe die ganze 1954 mannschaft leidete nach dem finale dadurch an gelbsucht. einer bekannten nebenerscheinung von pervitin! in den 1960er jahren kam dann stenamin das bis weit in die 1970er jahre von vielen sportlern verwendet wurde - sozusagen das epo der frühen jahre.




__________________
Europa heisst Amerika, Asien ruft Afrika.........
ANTWORTEN        ZITIEREN     
26.10.2010 19:50

Hansi.Bierdo
life is a road to roubaix

images/avatars/avatar-4762.jpg

Dabei seit: 18.11.2007
Fan von: meiner Ibanez

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

Zitat:
Original von Bartali
Laut offizieller Version sollen damals nur Vitaminspritzen zum Einsatz gekommen sein.


Welche Vitamine gibt man den am besten intravenös, intramuskulär oder ins Unterhautfettgewebe und warum?




__________________
If it's not on strava it didn't happen.
ANTWORTEN        ZITIEREN     
26.10.2010 21:01

kuestentanne
Buten-Kieler

images/avatars/avatar-4932.jpg

Dabei seit: 05.08.2002
Herkunft: Stockholm
Fan von: ***THW KIEL*** S. Lövgren, A. Kerber, P. Wiencek, "Ich geh Angeln", "The Slingshot Channel"

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

Wenn dir das Gluten im Getreide die Darmzotteln kaputt gemacht hat, dann ...




__________________
A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. Leonard Nimoy

“Das interessanteste Geschöpf der Zoologie ist der Fisch. Er wächst noch, wenn er längst verspeist ist. Wenigstens in den Augen des Anglers.” Ernest Hemingway
ANTWORTEN        ZITIEREN     
26.10.2010 21:41

Piti
unregistriert
OFFLINE
   EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

Zitat:
Original von Hansi.Bierdo
Welche Vitamine gibt man den am besten intravenös, intramuskulär oder ins Unterhautfettgewebe und warum?

Klöden fragen Jetzt weiß ich, glaube ich...


ANTWORTEN        ZITIEREN     
27.10.2010 12:46

Papa Razzo
Immer positiv, nie getestet

Dabei seit: 16.11.2007
Herkunft: Pfefferland
Fan von: Radsport ohne Additive

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

Zitat:
Original von Piti
Zitat:
Original von Hansi.Bierdo
Welche Vitamine gibt man den am besten intravenös, intramuskulär oder ins Unterhautfettgewebe und warum?

Klöden fragen Jetzt weiß ich, glaube ich...


Aber bitte nur gekühlte Lieferungen injizieren, Vitamininjektionen sind hochsensibel auf Temperaturschwankungen. Bewahre meine Multivitamin-Brausetabletten auch in einem exakt temperierten Schrank auf rolling on the floor laughing

Injektionen mit Vitamin B12 sollen hingegen öfters mit der Einnahme von Eisenpräparaten erfolgen, um die Wirkung einer EPO-Kur zu optimieren. Fragt sich bloss: Macht es Sinn, sich Vitamin B12 reinzuballern, wenn man nicht auch mit Eisen und EPO und seinen Varianten rumpfuscht?




__________________
http://www.youtube.com/watch?v=kcu6B97A8sc
ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.10.2010 08:37

maillot noir
Lokomotive

images/avatars/avatar-4424.jpg

Dabei seit: 28.05.2008
Herkunft: Berlin

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

Sehr billig, wie hier die Feindbilder bedient werden.
Wenn man zum Zwischenbericht der vom DOSB initierten Gesamtstudie "Doping in Deutschland von 1950 bis heute" nicht mehr zu sagen hat, als über Vitamin B12, http://www.medizinfo.de/haematologie/ana...elanaemie.shtml
dessen Bedeutung man nur oberflächlich wahrnimmt, zu mutmaßen, dann zählt man zweifelsfrei schon zu den "Experten".

Zitat:
Die These, dass die bundesdeutsche Dopinggeschichte erst mit der „Ära Anabolika“ Ende der 60er/Anfang der 70er Jahre des vorigen Jahrhundertes begonnen hat, sei „nicht haltbar“. Diese Einschätzung traf Erik Eggers von der Berliner Humboldt Universität am Ende seines Vortrages und schloss: „Doping in Westdeutschland beginnt schon 1949.“


http://www.dosb.de/de/leistungssport/ant...ash/287a6fccab/

Wer an einer seriösen Diskussion interessiert ist, kann sich ja melden.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.10.2010 09:15

Windkante
108

images/avatars/avatar-4718.jpg

Dabei seit: 14.01.2002

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

@ maillot noir: Du solltest dringend Deinen Diskussionsstil hier ändern.
Eine seriöse Diskussion ist vor allem sachlich. Davon sieht man in Deinen Beiträgen nicht viel bis gar nichts.




__________________
"Ich habe mit dem Bordcomputer gesprochen" "Und?" "Er haßt mich"
ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.10.2010 09:20

schnippler^2
Ochse

images/avatars/avatar-4887.jpg

Dabei seit: 23.07.2009
Herkunft: Berlin

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

Zitat:
Original von Windkante
@ maillot noir: Du solltest dringend Deinen Diskussionsstil hier ändern.
Eine seriöse Diskussion ist vor allem sachlich. Davon sieht man in Deinen Beiträgen nicht viel bis gar nichts.


Kannst Du diesen Vorwurf bitte näher erläutern.




__________________
Ich hab die Tour 1997 nicht gesehen. Sachsen Tour war interessanter. Ganz ehrlich.
ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.10.2010 09:33

schnippler^2
Ochse

images/avatars/avatar-4887.jpg

Dabei seit: 23.07.2009
Herkunft: Berlin

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

Zitat:
Original von Windkante
Zitat:
Original von schnippler^2
Kannst Du diesen Vorwurf bitte näher erläutern.

Ich kann schon, allerdings ist Dein Einwurf doch sicher nicht ernst gemeint? Grübelnd


Doch, sonst hätte ich ja nicht gefragt.




__________________
Ich hab die Tour 1997 nicht gesehen. Sachsen Tour war interessanter. Ganz ehrlich.
ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.10.2010 09:39

xxEntexx
Zeitfahr-Weltmeister

images/avatars/avatar-4643.jpg

Dabei seit: 01.03.2007

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

Zitat:
Original von Windkante
@ maillot noir: Du solltest dringend Deinen Diskussionsstil hier ändern.
Eine seriöse Diskussion ist vor allem sachlich. Davon sieht man in Deinen Beiträgen nicht viel bis gar nichts.


Sehe ich anders. Ich finde Du solltest dringend Deinen Moderationsstil hier ändern.




__________________
Ente Gelänte
ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.10.2010 09:58

schnippler^2
Ochse

images/avatars/avatar-4887.jpg

Dabei seit: 23.07.2009
Herkunft: Berlin

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

Zitat:
Original von Windkante
nur zu diesem Beitrag, der andere ist noch schlimmer:

Die einzige sachliche These war das Zitat mit dem Schluß "Doping in Westdeutschland beginnt schon 1949".
Offensichtlich ist maillot noir der Meinung, daß eine Diskussion über Vitamin B12 der Studie nicht gerecht wird. Soweit so gut.
Leider verknüpft maillot noir das mit Unterstellungen wie "dessen Bedeutung man nur oberflächlich wahrnimmt" etc. und wertet Diskussionsgegner ab "zählt man ... Experten". Ich sehe dagegen nirgendwo ein sachliches Argument, was denn nun in der Studie so wichtig ist und warum ein Auslassen über B12 der Studie nicht gerecht wird.
Wenn ich eine sachliche Diskussion führe, kann ich Meinungen, die ich nicht teile oder meinetwegen auch für falsch halte, auch mit sachlichen Argumenten widerlegen. Ich muß dafür nicht meinem Gegenüber Dummheit etc. unterstellen, das gebietet schon der Respekt vor dem Diskussionsgegner. Ansonsten kann man eine Diskussion auch lassen.


Ok, danke für die Antwort. Ich hatte nämlich zuerst den Eindruck, dass Du was Persönliches gegen mn hast, weil Du den Diskussionsstil unserer "sachlichen" Fraktion um PR, Puti und Glandoquin ja auch nicht kommentierst.
Wobei ich es ja ziemlich anmaßend finde, anderen zu erklären, was guter Diskussionsstil ist, aber gut.




__________________
Ich hab die Tour 1997 nicht gesehen. Sachsen Tour war interessanter. Ganz ehrlich.
ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.10.2010 10:57

blaireau
Soigneur

images/avatars/avatar-2183.jpg

Dabei seit: 22.07.2004
Herkunft: Zürich
Fan von: Ottavio Bottecchia

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

Zitat:
Original von schnippler^2
... anderen zu erklären, was guter Diskussionsstil ist, aber gut.


Wem soll man es sonst erklären?




__________________
"I just dropped in to see what condition my condition was in"
ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.10.2010 11:00

schnippler^2
Ochse

images/avatars/avatar-4887.jpg

Dabei seit: 23.07.2009
Herkunft: Berlin

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

Zitat:
Original von blaireau
Zitat:
Original von schnippler^2
... anderen zu erklären, was guter Diskussionsstil ist, aber gut.


Wem soll man es sonst erklären?


In einem Radsportforum? Niemandem. Oder sind wir hier in der Schule?




__________________
Ich hab die Tour 1997 nicht gesehen. Sachsen Tour war interessanter. Ganz ehrlich.
ANTWORTEN        ZITIEREN     
28.10.2010 11:25

waldi
Zwischensprintanzieher

images/avatars/avatar-4363.jpeg

Dabei seit: 03.10.2007
Fan von: Jan Ullrich und ehrlichen Funktionären

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Helden von Bern

Windkante,
es war doch keine These, es ist doch Tatsache? Die Studie hat doch nur die bisherige These(wer hat die denn aufgestellt?) verworfen, dass Doping Ende der 60iger begann.
mn hat übrigens keine Dummheit unterstellt, sondern nur "Feindbilder"?
Die wackeln jetzt natürlich. Steht doch in dieser Studie Freiburg ist der Kristallisationspunkt der Dopingforschung. In der letzten Freiburgkommissionsuntersuchung stand aber noch , nur die Telekom hat gedopt und einer hat sogar ein Päckchen zugesandt bekommen?
Hat sich Freiburg was kosten lassen, Weltbilder und Feindbilder zu bedienen?
Diese Studie kostete dem BISP 500000€. Da frage ich mich, warum geben Funktionäre Geld dafür aus, alles nachlesen zu können, was sie und ihre Vorgänger in der Vergangenheit anstellten? Haben sie alles vergessen?
Ich befürchte demnächst bekommen sie noch lt. Studie heraus, Doping gibt es schon immer?


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von waldi: 28.10.2010 11:57.

ANTWORTEN        ZITIEREN     
Seiten (109): « erste ... « vorherige 56 57 58 59 [60] 61 62 63 64 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Cycling4Fans - Forum » Off Topic » Sports4Fans » In anderen Sportarten wird auch gedopt!

ImpressumDatenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

 
Cycling4Fans-Forum