cycling4fans REGISTER | KALENDER | USER | TEAM | SUCHE | FAQ | START

Cycling4Fans - Forum » Wer wie was? » Diskussionskultur » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (17): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Zum Ende der Seite springen Diskussionskultur
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
16.06.2007 01:24

teufelsberg
Legende der Landstrasse

Dabei seit: 25.07.2003
Herkunft: det ratste nie

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
Fragezeichen Diskussionskultur

mal ein allgemeiner thread dazu:

welche wünscht ihr euch, gefällt euch die aktuelle, sollte es anders werden?


ANTWORTEN        ZITIEREN     
16.06.2007 01:52

NiWe
aufholjäger

images/avatars/avatar-3261.jpg

Dabei seit: 22.06.2002
Herkunft: berlin
Fan von: müllerthomas

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Diskussionskultur

wie ich in der pn an dich schon schrieb:

c4f hat meines erachtens ein system, dass sehr stark auf dem guten willen der teilnehmer aufbaut. die moderatoren versuchen möglichst schonend mit jedem einzelnen umzugehen, mein beispiel: bei threadnamenänderungen wird vorher im mod-forum der wunsch geäußert und dem thread-eröffner dann eine pn mit erklärenden worten geschrieben. mit sperrungen und schließungen tun wir uns sehr schwer, da wir jedem user ermöglichen wollen, hier weiter zu schreiben. die helm-diskussion stellt mit dem dauerhaft geäußerten wunsch nach schärferer moderation dieses system auf die probe, da es nicht dafür angelegt ist.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
16.06.2007 02:44

teufelsberg
Legende der Landstrasse

Dabei seit: 25.07.2003
Herkunft: det ratste nie

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Diskussionskultur

ich denke nicht, dass ein verschärftes vorgehen in helmthreads das gleiche vorgehen in allen anderen threads notwendig macht. die ausnahmesituation ist für jeden erkennbar, ausnahmeregelungen somit logisch zu begründen. per order di mufti.

es geht aber auch um allgemeineres: soll wirklich eine art sozialdarwinismus gebilligt werden?
user werden rausgemobbt, weil sie sich irgendwann nicht mehr auf bestimmte ebenen herablassen wollen, und das ist gut so? oder sollte da nicht vorher eingegriffen werden?


ANTWORTEN        ZITIEREN     
16.06.2007 09:12

ogkempf
Tippspielweltmeister

images/avatars/avatar-4692.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Rotterdam
Fan von: Studenten

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Diskussionskultur

Zitat:
Original von teufelsberg
es geht aber auch um allgemeineres: soll wirklich eine art sozialdarwinismus gebilligt werden?
user werden rausgemobbt, weil sie sich irgendwann nicht mehr auf bestimmte ebenen herablassen wollen, und das ist gut so? oder sollte da nicht vorher eingegriffen werden?


http://www.forum.cycling4fans.com/profile.php?userid=1354




__________________
Radsport ist Scheiße - und nichts wird besser!
ANTWORTEN        ZITIEREN     
16.06.2007 09:41

blaireau
Soigneur

images/avatars/avatar-2183.jpg

Dabei seit: 22.07.2004
Herkunft: Zürich
Fan von: Ottavio Bottecchia

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Diese Regel aus einem andern Forum müsste genauso strikt eingehalten werden wie Politik- oder Religionsverbot. Im Zweifelsfall noch strikter:

Zitat:
Write about posts, arguments, and positions, not members.


Leider, leider gibt es viele Leute, die reflexartig zur "ad hominemn" Attacke greifen, wenn sie sich durch eine Meinung zu einer dritten Person oder einer Sache provoziert fühlen.




__________________
"I just dropped in to see what condition my condition was in"

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von blaireau: 16.06.2007 09:42.

ANTWORTEN        ZITIEREN     
16.06.2007 09:49

donon
Anfänger

images/avatars/avatar-3898.jpg

Dabei seit: 16.06.2006
Herkunft: Heidelberg, Berlin, Zürich
Fan von: Maurice Garin, Octave Lapize

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blaireau
Diese Regel aus einem andern Forum müsste genauso strikt eingehalten werden wie Politik- oder Religionsverbot. Im Zweifelsfall noch strikter:

Zitat:
Write about posts, arguments, and positions, not members.


Leider, leider gibt es viele Leute, die reflexartig zur "ad hominemn" Attacke greifen, wenn sie sich durch eine Meinung zu einer dritten Person oder einer Sache provoziert fühlen.


Du knnst ja noch nichtmal richtig schreibenn, ansnostn stimm ich Dir abr zu und wer au dafür.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
16.06.2007 09:53

blaireau
Soigneur

images/avatars/avatar-2183.jpg

Dabei seit: 22.07.2004
Herkunft: Zürich
Fan von: Ottavio Bottecchia

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von donon
Du knnst ja noch nichtmal richtig schreibenn, ansnostn stimm ich Dir abr zu und wer au dafür.


Jetzt müsste eigentlich ein geharnischter Angriff auf Deine Person folgen, aber für einmal sehe ich aus pädagogischen Gründen davon ab. Boxkampf Achtung Spam! Na warte.... hehehehe

Augenzwinkern




__________________
"I just dropped in to see what condition my condition was in"
ANTWORTEN        ZITIEREN     
16.06.2007 09:55

steffi
Legende der Feld- und Waldwege

images/avatars/avatar-4392.jpg

Dabei seit: 02.01.2002
Herkunft: "Tief im Westen..."

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Diskussionskultur

Zitat:
Original von NiWe

c4f hat meines erachtens ein system, dass sehr stark auf dem guten willen der teilnehmer aufbaut. die moderatoren versuchen möglichst schonend mit jedem einzelnen umzugehen, mein beispiel: bei threadnamenänderungen wird vorher im mod-forum der wunsch geäußert und dem thread-eröffner dann eine pn mit erklärenden worten geschrieben. mit sperrungen und schließungen tun wir uns sehr schwer, da wir jedem user ermöglichen wollen, hier weiter zu schreiben. ...

...und das ist gut so

und ich kann und will mir nicht vorstellen, dass gestandene, erwachsene Männer und langjährige, honorige User dieses bewährte System aushebeln wollen.




__________________
.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von steffi: 16.06.2007 10:35.

ANTWORTEN        ZITIEREN     
17.06.2007 02:44

teufelsberg
Legende der Landstrasse

Dabei seit: 25.07.2003
Herkunft: det ratste nie

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen
RE: Diskussionskultur

Zitat:
Original von steffi
und ich kann und will mir nicht vorstellen, dass gestandene, erwachsene Männer und langjährige, honorige User dieses bewährte System aushebeln wollen.


hast du das direkte, offene und sogar angekündigte mobbing kürzlich mitbekommen? von einem gestandenen, erwachsenem mann und langjährigen user. (@ogkempf: ändert es wirklich etwas, dass das "raus" vor dem mobben nicht vollständig vollzogen wurde?)

mit rumspammenden kids kommt das forum sehr gut zurecht; wäre unsere forumsjugend repräsentativ für die heranwachsende generation, wären düstere zukunftsprognosen über "diese jugend" sicher fehl am platze (das gilt auch trotz gelegentlicher ausrutscher besonders eloquenter 16-jähriger, ;ballon; ).

rumprollende forumstrolle haben i.a.R. auch einen schweren stand und suchen sich ergiebigere gefilde.

bei dümmlichen (oder besonders witzigen) chauvisprüchen sieht der widerstand schon etwas schwächer aus; die adäquate antwort:" kommst wohl trotz deiner schw...verlängerungsutensilien nicht zum schuß" (natürlich etwas geschickter formuliert) ist vielen verständlicherweise zu blöd, also wird es gelassen. (ein diskurs über gleichberechtigte sprache brauchen wir hier nicht zu führen)


insgesamt ist das diskussionsklima sicherlich besser als in anderen sportforen. allerdings nehmen sich manche user dinge heraus, die, verwendet von nur 10% aller, das klima komplett ungenießbar machen würden.

bleibt natürlich, gar nicht darauf einzugehen.

V


ANTWORTEN        ZITIEREN     
18.06.2007 22:33

donon
Anfänger

images/avatars/avatar-3898.jpg

Dabei seit: 16.06.2006
Herkunft: Heidelberg, Berlin, Zürich
Fan von: Maurice Garin, Octave Lapize

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Jetzt, da ich den "Selberfahrer in Gefahr?"-Thread mitverfolgt habe, fühle ich mich bemüssigt, hier auch meinen Senf abzugeben:

Es kann einfach nicht sein, dass die Diskussionsteilnehmer ihre Beiträge munter inhaltlich mehrfach editieren, gänzlich umstellen, rauskopieren, löschen und wenige Stunde später wieder in neue Posts einfügen. Das würde mich, wenn ich ernsthaft was dazu zu sagen hätte, wahnsinnig machen, weil ich jederzeit den Überblick darüber verlieren würde, wer was wann gesagt hat und worauf sich mein Post überhaupt - jetzt oder in Zukunft - bezieht.

Ich würde daher vorschlagen - neben blaireaus Anregung, ad hominem-Argumente zu unterbinden - eine verbindliche Netiquette darüber einzuführen, dass Änderungen
- nur bei Schreibfehlern sein sollten;
- oder höchstens gleich anschliessend an einen Post, um sozusagen nicht einen neuen zu "verbrauchen".
- Dass aber andererseits jeder neue Gedankengang, jede gössere Umformulierung oder Neufassung einem neuen Post vorbehalten sein sollte - wie will man denn sonst diskutieren, wenn die Antwort schon Stunden später ohne die Frage dasteht, auf die sie sich eigentlich bezog, oder wenn man liest, dass die Meinung, die man eigentlich widerlegen (oder bestätigen wollte), auf einmal selbst das Lager gewechselt hat?

Ich glaube, dass diese (Un-)Sitte gar nicht bewusst und schon gar nicht bewusst bösartig Einzug gehalten hat, ich vermute aber, dass sie ihren Teil beigetragen hat, das Klima zu vergiften.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
18.06.2007 22:44

Arno
unregistriert
OFFLINE
   EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Also ich jetzt bin da sicher ganz schlimm. Im Grunde sollte man wirklich nur Schreibfehler editieren (und da ists eigentlich meistens egal) und ansonsten ein Edit: in das Posting hineinfügen.

Weitere Gedanken gehören dann in einen neuen Beitrag.

Werde mal drauf achten.

Edit: ich glaube, daß liegt an der Motivation, bei komplexen Themen einen möglichst abgeschlossenen, schlüssigen Beitrag zu erstellen, auf den dann optimal geantwortet werden kann. Bei einfachen Postings oder Themen ist das das alles viel einfacher.

Edit2: jetzt ist bei mir erst mal ganz gesickert, was Du wahrscheinlich meinst, wegen böses Blut. Also bei mir ist das so, daß ich einen Beitrag nur editiere, solange der nicht beantwortet ist. Es ist mir allerdings auch schon mal passiert, das ich einen editiert habe und dann beim Abschicken eine Antwort schon da war. Aber das ist ganz selten.


Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Arno: 18.06.2007 23:25.

ANTWORTEN        ZITIEREN     
19.06.2007 07:47

Michelin-Männchen
zensiert

images/avatars/avatar-1736.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Niedersachsen
Fan von: Fahrradhelmdiskussio nen

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Es nervt trotzdem. Kann ja passieren, das jemand Deinen Beitrag liest, dann etwas anderes macht (arbeiten z.B.), im Hinterkopf eine Antwort entwickelt, um dann festzustellen, dass Dein ursprünglicher Beitrag nicht mehr vorhanden ist.

Abgesehen davon sind kürzere Beiträge mit weniger Zitaten (die wenn überhaupt nur mit der Zitatfunktion eingefügt werden sollten) sowieso leserlicher.




__________________

2002: 4750 / 48300 / ?
2003: 4555 / 45125 / 22
2004: 1500 / 10160 / 7
2005: 2880 / 28210 / 19
2006: 1415 / 14000 / 11
2007: 3520 / 28750 / 15
2008: 6197 / 59940/ 31
2009: 2593 / 15620 / 9

ANTWORTEN        ZITIEREN     
19.06.2007 08:27

Arno
unregistriert
OFFLINE
   EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Also, einen Beitrag zu löschen, finde ich nicht sinnvoll. Mache ich eigentlich auch nicht, außer in Extremfällen.

Wozu hat man sich denn Gedanken gemacht, und diese aufgeschrieben? Sobald das in Textform gegossen ist, fände ich das Löschen etwas verwirrt.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
20.06.2007 08:49

TEVC
Legende der Landstrasse

images/avatars/avatar-4726.jpg

Dabei seit: 13.03.2002

OFFLINE
SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube nicht, daß mangelnde Diskussionskultur das Problem ist. Ich sehe eher fehlenden Humor und v.a. Selbstironie als das Problem...




__________________
The party told you to reject the evidence of your eyes and ears. It was their final, most essential command.
ANTWORTEN        ZITIEREN     
20.06.2007 10:19

Inga
Dictatress i.E.

Dabei seit: 28.12.2001
Herkunft: nordish by nature
Fan von: radsportfans ;)

OFFLINE
   EMAIL |  WWW |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

vielleicht sollten die herren dort in dem thread nur noch per smilies miteinander kommunizieren. Augen rollen

Webmistress Keule

Bääääh!

verzweifelt


Du spinnst ja!

verzweifelt

Boxkampf

verzweifelt

hoppereiter




__________________
"We gotta go to that crappy town where I'm a hero"

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Inga: 20.06.2007 10:20.

ANTWORTEN        ZITIEREN     
20.06.2007 10:33

Michelin-Männchen
zensiert

images/avatars/avatar-1736.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Niedersachsen
Fan von: Fahrradhelmdiskussio nen

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Gute Idee. Tefa, Oggie, Badie, Dul habt ja schon Eure eigenen. ich hätte gerne Boxkampf




__________________

2002: 4750 / 48300 / ?
2003: 4555 / 45125 / 22
2004: 1500 / 10160 / 7
2005: 2880 / 28210 / 19
2006: 1415 / 14000 / 11
2007: 3520 / 28750 / 15
2008: 6197 / 59940/ 31
2009: 2593 / 15620 / 9

ANTWORTEN        ZITIEREN     
20.06.2007 10:40

Bugno
Chairman of the Bored

images/avatars/avatar-4389.jpg

Dabei seit: 08.10.2003
Herkunft: Wien
Fan von: Gianni Bugno * Alessandro Petacchi * Peto Sagan * Iggy Pop * Felix Wankel

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Ich finde, ich habe mir auch schon einen Smily verdient! Hach, da mutier ich glatt zum chick

Nämlich den: wütend zunge rausstreckend

Bittebittebittebittebitte Chefin! Küss die Hand! ja großer meister...




__________________
„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm.“ (Stephen King, so beginnt der Romanzyklus "Der dunkle Turm")
ANTWORTEN        ZITIEREN     
20.06.2007 10:57

Chiappucci
Windschattenfahrer

images/avatars/avatar-2295.jpg

Dabei seit: 05.09.2004
Fan von: Radsport, Musik

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Solch ein Forum ist nicht demokratisch, sondern geschaffen.
Wenn die Schöpfergöttin sich äußert, dann ist alle scheinbare demokratie am Ende.
Nur die "göttliche" zurückhaltung ermöglicht das Gefühl der Freiheit in dieser Diskussion.
Daher ist es interessant zu fragen, ob Helmthreads in ihrer Intention liegen.

Dabei sollte klar sein, dass die Gewalt die in Helmthreads passiert nicht aus diesem Forum kommt.
Die Auseinandersetzung mag durch Helmprediger Ehmig in Radsportkreisen besonders stark sein, aber sie reicht weit darüber hinaus.
Nachdem ich mich wissenschaftlich überzeugt hatte, dass es keinen Grund gibt meine Tochter weiter zum Helmtragen zu zwingen, wurde sie tatsächlich körperlich von Jungen angegriffen, die damit an sie die Gewalt weitergaben, die ihre Eltern aufbrachten, um sie weiter zum Helmtragen zu zwingen.
Keiner dieser Jungen, oder ihrer Eltern hatte irgendwas mit Radsport zu tun. Und da dies weit in der Vergangenheit zurückliegt (vor den Tagen als es diese Forum gab) ist auch sicher, dass es nichts mit diesem Forum zu tun hat.

Leider ist in den Kreisen die politisch entscheiden und die öffentliche Meinung bestimmen kaum Wissen übers Radfahren vorhanden.
Auch nicht über das Unfallgeschehen.
Beispielsweise ist jedem der sich damit ernsthaft beschäftigt bekannt, dass ein großer Teil der tödlich verunglückten Radfahrer ohne Fremdeinwirkung ältere Menschen sind.
D.H.: Kleiner Sturz, trotzdem Oberschenkelhalsfraktur, dann Krankenhausinfektion und Tod.
Die Alten tragen keinen Helm.
Kids hingegen die Wild durch den Wald fahren sind gewöhlich nicht wirklich in Gefahr zu sterben, brechen sich aber häufig mal was.
Sie tragen Helm.
Gäbe es dieses elementare Weltwissen auch bei Verantwortlichen, dann könnte man ihnen nicht weißmachen, das daraus folgt, dass die Helme leben retten.
Da es kein Allgemeinwissen zu den Thema in der breiten öffentlichkeit gibt, wäre es nötig einen erheblichen Aufwand zu treiben, wenn man das in einem Forum wie diesem zur Grundlage der Diskussion machen will.

Da ich vermute, das die Intention des Forums eher beim Radsport, und nicht bei Aufklärung liegt, denke ich, dass eher nahe leigt das Helmthema zu unterdrücken, als sich and die Spitze der Aufklärung zu schlagen.


Zum Thema "Posting löschen".
Ich habe mich schon selbst als "Veteran" bezeichnet.
D.H. ich reagiere eben so, wie ein Vater reagiert der seine Tochter verteidigen will, in einer Auseinandersetzung die wirklich gewalttätig ist (meine Tocher leidet heute noch unter einer Gehirnerschütterung die ihr mutwillig von Kids beigebracht wurde).
Obwohl Pazifist, habe ich bei dem Thema also geistig immer gleich die Panzerfaust im Anschlag.
Aber will ich wirklich jemanden angreifen der sich hier Mühe gibt eine eigen Position zu finden, und nur nichts vernünftiges findet, weil das Wissen zu dem Thema in unsere Gesellschaft nicht verbreitet ist?
Natürlich nicht!
Im Zweifel wäre es mir natürlich lieber, wenn ein wachsamer Mod ein übermäßig aggresives posting von mir löscht, bevor einer der es liest dadurch zu Gewalt(fantasien) mir gegenüber veranlasst wird.

Der Mensch war einst Beutetier, und viele Radfahrer fühlen sich im Verkehr mit Autos genau so.
Das wir Radfahrer die dadurch entstandenen Ängste benutzen um in Helmthreads aufeinander los zu prügern ist imho völlig unnötig.
Daher wäre ich nicht dagegen die Helmdiskussion zum Thema "Religionsverbot" zu schlagen, und alles dazu zu löschen.


ANTWORTEN        ZITIEREN     
20.06.2007 11:04

Michelin-Männchen
zensiert

images/avatars/avatar-1736.jpg

Dabei seit: 29.12.2001
Herkunft: Niedersachsen
Fan von: Fahrradhelmdiskussio nen

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Deine Erfahrung in allen Ehren. Deine Schlüsse teile ich nicht. Die Helmdiskussion war im wesentlichen auf als solche gekennzeichnete Threads beschränkt. Das ist bei Politik, Jan Ullrich, Doping, Religion etc nicht so. Deshalb macht ein Politik- und Religionsverbot Sinn, weil Streit darüber durch alle Threads wabern und so die Stimmung zerstören würde. Bei der Diskussion Jan Ullrich vs Lance Armstrong haben wir es ja gesehen. Die Diskussion ging durch viele Threads, in der Folge haben sich User zurückgezogen.

Das alles ist beim Helmthread nicht erfüllt. Ein Verbot durch die Achte die Netiquette! halte ich deshalb für nicht angemessen.




__________________

2002: 4750 / 48300 / ?
2003: 4555 / 45125 / 22
2004: 1500 / 10160 / 7
2005: 2880 / 28210 / 19
2006: 1415 / 14000 / 11
2007: 3520 / 28750 / 15
2008: 6197 / 59940/ 31
2009: 2593 / 15620 / 9

ANTWORTEN        ZITIEREN     
20.06.2007 11:04

Chiappucci
Windschattenfahrer

images/avatars/avatar-2295.jpg

Dabei seit: 05.09.2004
Fan von: Radsport, Musik

OFFLINE
   EMAIL |  SUCHE |  FREUND |  MOD HILF    EDITIEREN    Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Inga
vielleicht sollten die herren dort in dem thread nur noch per smilies miteinander kommunizieren. Augen rollen


Die Länge meines Postings und die Langsamkeit meines schreibens vorausgestzt - noch ein Störender Anruf dazwischen - ist vermutllich kalr, das ich das eben begonnen hatte, bevor dieses posting kam, sonst hätte ich mich natürlich darauf beschränkt dieses zu posten:

Dazu sag ich nix mehr!


ANTWORTEN        ZITIEREN     
Seiten (17): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Cycling4Fans - Forum » Wer wie was? » Diskussionskultur

ImpressumDatenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

 
Cycling4Fans-Forum