cycling4fans REGISTER | KALENDER | USER | TEAM | SUCHE | FAQ | START

Cycling4Fans - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 7.317 Treffern Seiten (366): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Was kocht tante mitzi heute?
maniroller

Antworten: 1.183
Hits: 82.125
RE: Fisch aus dem See 02.01.2012 01:18 Forum: Sofa Lounge


Zitat:
Original von gardener
...würde ich auf weitere provozierende Wortmeldungen verzichten?

*herumrätsel*

Puh! Ich glaub so langsam wird es Zeit sich hier löschen zu lassen ...
Thema: Was kocht tante mitzi heute?
maniroller

Antworten: 1.183
Hits: 82.125
RE: Fisch aus dem See 29.12.2011 01:28 Forum: Sofa Lounge


Wenn es mich noch interessieren würde was in diesem Forum abgeht würde ich jetzt behaupten dass ihr zwei - Pedalritter und blaireau - euch im Grunde sehr einig seid.
Das ist aber langweilig, weswegen statt dessen mit großem Engagement extrem aneinander vorbeigeredet wird. So ist es ja auch viel spannender.

Oder so ... typisch c4f halt ...
Thema: Winterpokal - Cervelos-best-Team
maniroller

Antworten: 488
Hits: 27.635
Quasi meine Winterpokalberichterstattung ... 21.12.2011 23:56 Forum: Nur für Selberfahrer


Kannst Du hier kucken wenn Du magst ...
Thema: Frauenrennen die interessant sind, aber keinen interessieren ...
maniroller

Antworten: 143
Hits: 13.528
RE: Mieke Kröger ... 08.12.2011 11:25 Forum: Radsport abseits der ProTour- und Continental-Rennen


Ja, es ist die Amélie. Und ich finde auch, dass sie sympathisch rüberkommt - was sie ja auch einfach ist.

Aber sie haben ihr die Dreadlocks weggekämmt und die bunten Bändchen abgemacht, die doofen Fernsehfritzen! großes Grinsen
Thema: Frauenrennen die interessant sind, aber keinen interessieren ...
maniroller

Antworten: 143
Hits: 13.528
Mieke Kröger ... 07.12.2011 23:39 Forum: Radsport abseits der ProTour- und Continental-Rennen


http://www.wdr.de/mediathek/html/regiona...owl_aktuell.xml

Mieke Kröger - die einige vielleicht noch aus den Juniorinnen-Rennen der WM in Kopenhagen kennen - war heute in der Aktuellen Stunde in Bielefeld (Links zur Mediathek, ab Beitrag 7)
Mieke ist übrigens ist als Nachwuchssportlerin NRW nominiert. Morgen könnt ihr noch für sie abstimmen!

http://miekekröger.de/

Edit: Jetzt ist es Beitrag 5 - das ändert sich anscheinen ständig ...
Thema: Winterpokal - Cervelos-best-Team
maniroller

Antworten: 488
Hits: 27.635
Tja ... 17.11.2011 23:30 Forum: Nur für Selberfahrer


Da dachte jemand er sei quasi pünktlich zum Winterpokal wieder sowas ähnliches wie fit. Hat nicht ganz funktioniert.
War wohl doch zuviel nach einem gesundheitlich leicht aus den Fugen geratenen Jahr. Heute Neustart, mit - erneut - reduzierter Geschwindigkeit.

Zuversichtlichkeitsmodus ist aktiv
Thema: Cyclocross-Saison 2011/2012
maniroller

Antworten: 349
Hits: 13.251
17.11.2011 23:24 Forum: Radsport abseits der ProTour- und Continental-Rennen


Zitat:
Original von ogkempf
Bei den Damen bemuehen sie sich um Mani

Wie jetzt ... *herumrätsel* hoffnungslos
Thema: Vuelta a España 2012
maniroller

Antworten: 81
Hits: 9.332
RE: Vuelta a España 2012 01.10.2011 00:44 Forum: Große Rundfahrten Forum


Toll! Ich freue mich jetzt schon auf die garantiert unglaublichen Bilder von Teneriffa!
Thema: Junioren-WM 2011 Kopenhagen
maniroller

Antworten: 111
Hits: 5.309
23.09.2011 02:14 Forum: Radsport abseits der ProTour- und Continental-Rennen


Zitat:
Original von ogkempf
Bei den Deutschen kenne ich Ackermann und Dietrich nicht. Da haette ich Zepuntke erwartet.

Da bist Du wohl nicht der einzige, der überrascht ist. Der Zeitpunkt der Bekanntgabe des Wechsels zu den Rabos war wohl nicht clever - wer sich dem Einfluss des BDR entzieht sollte sich überlegen, wann er damit rausrückt.
Prominente Väter sind in dem Zusammenhang kein Nachteil.
Kaffee & News

Ein technischer Nachteil kann der Start für den BDR allerdings durchaus sein. Wenn ausgewiesene Zeitfahrspezialistinnen nämlich, obwohl sie erst seit 3 Jahren wettkampfmäßig Rad fahren, mit zusammengeliehenem Kram gut ausgestattet an den Start kommen und ein paar Minuten bevor es los geht einen supertoll futuristischen Zeitfahrhelm verordnet bekommen.
Viel zu groß, ständig nach vorne über die Augen rutschend. Sowas kann dann im Zeitfahren über 13,9 Kilometer auch schonmal 2,8 bis 20 Sekunden ausmachen ...

Mal schauen, vielleicht morgen mehr zu den Diskussionen über einen Zeitfahranzug ... so'n Mist
Thema: Junioren-WM 2011 Kopenhagen
maniroller

Antworten: 111
Hits: 5.309
22.09.2011 18:52 Forum: Radsport abseits der ProTour- und Continental-Rennen


Ach, und vielleicht hilft das hier bei der Einschätzung ihrer Möglichkeiten auf dem Straßenrad: http://miekekröger.de/?page_id=4
Thema: Junioren-WM 2011 Kopenhagen
maniroller

Antworten: 111
Hits: 5.309
22.09.2011 18:48 Forum: Radsport abseits der ProTour- und Continental-Rennen


Zitat:
Original von ogkempf
Kann Kroeger auch auf einem richtigen Rad sitzen?

Ich würde sagen ja Augenzwinkern
Hab was von ansteigender Zielgerade gelesen? Das wäre fast wie für sie gemacht. Allerdings wird der Kurs vermutlich nicht schwer genug sein für sie. Und ich weiß nicht, ob sie wieder fit ist - das war sie am Montag nämlich leider nicht ...

Ach, übrigens: http://www.muax.de/index.php?option=com_...id=641&Itemid=5
herz großes Grinsen
Thema: Junioren-WM 2011 Kopenhagen
maniroller

Antworten: 111
Hits: 5.309
RE: Junioren-WM 2011 Kopenhagen 19.09.2011 01:01 Forum: Radsport abseits der ProTour- und Continental-Rennen


Mieke startet also um 10:08 - danach heißt es Daumen drücken.
Im Vorfeld hieß es mal es sei selbstverständlich, dass sie als 8. des Vorjahres und beste Vorjahresstarterin, die dieses Jahr wieder startberechtigt ist, (dazu frisch gebackene Weltmeisterin in der Einzelverfolgung) selbstverständlich und dem UCI-Reglement entsprechend als letzte starten würde.

Eins ist mal klar: für meine Nerven wäre das besser gewesn ... großes Grinsen
Thema: Bahn-WM Junioren 2011 in Moskau
maniroller

Antworten: 8
Hits: 689
22.08.2011 23:25 Forum: Radsport abseits der ProTour- und Continental-Rennen


Zitat:
Original von Hansi.Bierdo
und so ein bißchen hast du mich damals ja an Ihrer Geschichte teilhaben lassen.

Jau, das ist ja ziemlich genau ein Jahr her.
Da war sie (relativ) frisch gebackene Deutsche Zeitfahrmeisterin, der erste (und bis dahin einzige) Bundesligasieg lag noch nicht lange zurück, das Gelbe Trikot der Bundesliga war gerade wieder weg.
Am nächsten Tag stand das erste Rennen im Nationaltrikot an.

Seitdem ist ein Winter vergangen – der erste ihres Lebens in dem sie ernsthaft und unter fachlicher Anleitung (Robert Pawlowsky, Trainer am Olympiastützpunkt NRW) und mit SRM-System trainiert hat.

Mittlerweile ist sie so ziemlich immer und überall vorne dabei. Wenn ich sie nicht so gut kennen würde wär mir das unheimlich. So finde ich es nur unglaublich großes Grinsen
Thema: Bahn-WM Junioren 2011 in Moskau
maniroller

Antworten: 8
Hits: 689
22.08.2011 20:51 Forum: Radsport abseits der ProTour- und Continental-Rennen


Zitat:
Original von ogkempf
Bleibt zu hoffen, dass sie nicht "nur" so stark ist, weil sie lang (Wachstumsvorsprung, Kraftvorsprung) ist.


Nun, dann erzähle ich Dir jetzt einfach mal, dass Mädchen im Alter von 18 Jahren in der Regel ausgewachsen sind, sie den Bahnradsport "eher so nebenbei" betreibt (wie das junge Radsportler eben so tun) und sie amtierende Deutsche Bergmeisterin ist.
Und so ein Körper muss dann ja auch über die Berge "mitgeschleppt" werden. großes Grinsen

So ganz nebenbei auch noch amtierende Straßenmeisterin und mehrfache Deutsche Bahnmeisterin. Zur DM im EZF am kommenden Wochenende tritt sie – in Vorbereitung auf Kopenhagen – als Titelverteidigerin an.
Und in der Bundesliga-Gesamtwertung liegt sie vor allem deswegen "nur" auf Platz 2, weil sie krankheitsbedingt ein Rennen weniger gefahren ist als Lisa Fischer, die Gesamtführende, und die Punktevergabe durch den BDR bei der Bahn-DM einigermaßen unkonventionell war ... Augenzwinkern

Ich denke der Mix aus Länge, Talent, Kraft, Ausdauer, Engagement, Leidenschaft, Fleiß usw. passt ganz gut.
Thema: Bahn-WM Junioren 2011 in Moskau
maniroller

Antworten: 8
Hits: 689
Bahn-WM Junioren 2011 in Moskau 22.08.2011 00:45 Forum: Radsport abseits der ProTour- und Continental-Rennen


Welcher Moment sollte besser geeignet sein sich hier mal wieder zu Wort zu melden?

Mit der besten Zeit, die eine deutsche Juniorin in der letzten 15 Jahren in der 2.000m-Einzelverfolgung auf der Bahn erzielt hat ist Mieke Kröger aus Bielefeld am Sonntag, dem 21.8.2011 bei der Bahnrad-Weltmeisterschaft der Junioren in Moskau Weltmeisterin geworden.

Schon in der Qualifikation hatte sie mit 2:27,117 die beste Zeit erzielt. Im Finale konnte sie sich mit einer guten Sekunde Vorsprung gegen Georgia Williams aus Neuseeland durchsetzen.

Spätestens jetzt ist die groß gewachsene Westfälin, die vor einem Monat ihren 18. Geburtstag feierte und erst vor gut drei Jahren ihr erstes Radrennen bestritt, auch bei den Straßen-Radweltmeisterschaften Ende September in Kopenhagen zu den Top-Favoritinnen im Einzelzeitfahren zu rechnen.

Falls es jemand interessiert: mehr unter miekekröger.de

________________________________

Wie man hier Links bastelt hab ich mittlerweile vergessen, ist mir jetzt auch zu lästig, rauszusuchen wie das hier geht.

Kann sein, dass ich mir das irgendwann wieder draufschaffe. Aber bis dahin ist noch ein Stück Weg Augenzwinkern
Thema: Auto-Thread
maniroller

Antworten: 2.371
Hits: 120.515
20.05.2011 01:05 Forum: Sofa Lounge


Kein Wunder. Banker sitzen definitiv am besten im Knast. Kaffee & News
Thema: Winterpokal - Cervelos-best-Team
maniroller

Antworten: 488
Hits: 27.635
Unter Wasser 15.11.2010 00:31 Forum: Nur für Selberfahrer


war alles easy radler
Thema: Moderationsstil
maniroller

Antworten: 1.275
Hits: 44.282
26.06.2010 23:58 Forum: Wer wie was?


Zitat:
Original von Windkante
@ maniroller:

Nachdem es hier eine ziemlich längere ruhigere Phase gab, waren wir auch schon einmal soweit, etwas mehr durchgehen zu lassen. Leider gab es dann wieder größere Probleme und wir sahen uns gezwungen unseren Stil wieder umzustellen. Vielleicht irgendwann einmal wieder in ferner Zukunft ...


Schon klar. Ich wusste ja, dass das gelöscht wird. Hat sich trotzdem verdammt gut angefühlt. großes Grinsen winkend
Thema: Moderationsstil
maniroller

Antworten: 1.275
Hits: 44.282
25.06.2010 01:25 Forum: Wer wie was?


Zitat:
Original von Windkante
Daher möchte ich mich - in der Reihenfolge des Schreibens - bei ogkempf, conconi, maniroller, atreiju, schnippler, panni und piti ( ich hoffe, ich habe niemanden vergessen) für ihre Rückmeldung zum aktuellen Moderationsstil bedanken.

Wenn das hier schon positiv vermerkt wird möchte ich doch kurz auch noch inhaltlich etwas sagen:
Der Stil (Löschen, ”hartes Durchgreifen“ etc.) ist eigentlich nicht der, den ich für wünschenswert halte. Ich wünsche mir eher die lässige Art und Weise, die hier früher üblich war. Lässig, locker, Problemstellen wurden mit viel Charme einfach weggespammt. So ziemlich alle hatten Spaß, zumindest schien das so.

Die Zeiten sind für immer vorbei, das ist klar.
Aber muss man darüber so unentspannt werden? Und das ist definitiv keine Frage an die Mods, sondern an die User.
Moderation bei C4f heutzutage ist ein Drecksjob, der bewundernswert gut gemacht wird.

Kam Po Wong
Thema: Moderationsstil
maniroller

Antworten: 1.275
Hits: 44.282
25.06.2010 01:12 Forum: Wer wie was?


Zitat:
Original von xxEntexx
Zitat:
Original von Piti
Du bist ja nicht der einzige Mod hier. Die ad hominem-Attacken der Ente scheinen aber auch für andere Mods regelmäßig unsichtbar zu sein. Muss an besonderen Artenschutzbestimmungen liegen. keine ahnung


Da hab ich ja echtes Glück gehabt, dass Du kein Teil der Inquisition bist. *schwitz*

Das Du ständig und konsequent xxx bist ist aber ziemlich offensichtlich - oder nicht?
Nur um Missverständnissen vorzubeugen: Pitis Formulierungen finde ich oft daneben - xxx finde ich die Kloente.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 7.317 Treffern Seiten (366): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

ImpressumDatenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

 
Cycling4Fans-Forum