cycling4fans REGISTER | KALENDER | USER | TEAM | SUCHE | FAQ | START

Cycling4Fans - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 12.204 Treffern Seiten (611): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Offizieller Fussballthread
TEVC

Antworten: 85.786
Hits: 2.276.929
RE: RIP Diego 25.11.2020 17:58 Forum: Sports4Fans


Kam Po Wong
Thema: Der offizielle Schach-Faden
TEVC

Antworten: 533
Hits: 33.965
Damengambit 18.11.2020 13:53 Forum: Sports4Fans


Könnte auch in den Fernsehthread. Damengambit auf Netflix. Hat mir gut gefallen. Auch wenn die Serie - typisch Amerika - nur Sieg und Niederlage kennt und Turniere anscheinend im eine Partie KO Modus gespielt werden (keine Spur von Remistod) - sehr unterhaltsam und gut gespielt.
Thema: wie lautet eure aktuelle lieblingsmugge?
TEVC

Antworten: 5.844
Hits: 229.164
18.11.2020 13:48 Forum: Sofa Lounge


2020 hat überraschend viel neue Platten ins Regal gespült. Schon "Serpentine Prison" gehört? Oder ist das nur was für für National Chicks wie mich Mädchen
Thema: Offizieller Fussballthread
TEVC

Antworten: 85.786
Hits: 2.276.929
18.11.2020 13:41 Forum: Sports4Fans


Endlich stellt mal wer die Frage, die ich mir seit JAHREN stelle.
Thema: wie lautet eure aktuelle lieblingsmugge?
TEVC

Antworten: 5.844
Hits: 229.164
12.10.2020 16:36 Forum: Sofa Lounge


Zitat:
Original von Doggie
Auf 'The Chain' können wir uns gerne einigen. Ich mag auch die Stimme von Stevie Nicks (mochte ich schon immer) und deshalb ihren Trademark-Song, den sie immer wieder gemacht hat. 'Silver Springs' ist hübsch, und der Clavinet-Groove auf 'You Make Loving Fun' lässt mich lächeln. Ich hoffe, damit qualifiziere ich mich wenigstens als nicht komplett verfault im Emotionszentrum. smile


Gilt großes Grinsen

Zitat:
Original von Doggie
ich mochte die britischen weißen Jungs, die versuchen, wie schwarze Bluesmänner zu klingen, noch nie, und ich werde sie auch nie wirklich mögen. Das gilt auch für die großen Namen.


Wenn das was Schlechtes über Dich aussagt- dann sagt es das selbe über mich aus. Im Rocklexikon steht (sinngemäß) über die frühen Fleetwood Mac auch, dass sie schon fast peinlich bemüht versuchen originaler als die Vorlage zu klingen. Bezeichnenderweise würde ich aber mal behaupten, dass die britischen Bluesmusiker, Alexis Korner, John Mayall und ihre ganzen Schüler wie Led Zeppelin, Cream, Fleetwood Mac etc um die 1970 rum (plusminus 3) weit mehr zur Entwicklung der Rockmusik beigetragen haben als irgendwas in Amerika. Da gabs zu dieser Zeit nur psychedelische Kacke in Batikhemden. fiesgrins
(For the record: Übertreibung ist ein Stilmittel... paar Sachen fallen mir schon ein)
Wo das aber richtig übel peinlich ist, ist Eric Burdon (selbt mit WAR). Der ist IMHO einfach nur unerträglich.

Zitat:
Original von Doggie
Was mich aber gerade freut: Ich hatte dein Posting hier noch nicht gelesen, aber ich bin auch über 'In the Skies' gestolpert, und mich hat es ebenfalls spontan gepackt, vor allem in den Teilen, wo nicht gesungen wird. Gesang ist ohnehin überschätzt. 'Slabo Day' fand ich immer schon toll, ohne zu wissen, von wem das stammt. Werde ich sicher noch ein paar mal hören, die nächsten Tage.


küsschen geben - lektion 2

Zitat:
Original von Doggie
Mick Fleetwood... haben sie den um die Tantiemen betrogen, oder warum schlägt der in Regensburg auf? Nette Geschichte, wahrscheinlich wäre ich auch Fan. fröhlich


In Regensburg gabs mal ne ganz quirlige Szene. In der Alten Mälzerei kam da auch Ten Years After (natürlich ohne Alvin Lee). Das war auch ein Hammer Ding. Die Venue ist nur unwesentlich grösser als mein Fahrradkeller großes Grinsen Auch schon wieder fast 15 Jahre her. Bin ja mittlerweile auch schon wieder 4 Jahre weg da...
Thema: wie lautet eure aktuelle lieblingsmugge?
TEVC

Antworten: 5.844
Hits: 229.164
11.10.2020 17:19 Forum: Sofa Lounge


Zitat:
Original von Doggie
Fleetwood Mac war in den 80er Jahren dermaßen schrecklich, dass ich beim Namen immer noch die Krätze kriege. Auch wenn es ungerecht ist.


Musik ist etwas zutiefst Subjektives und Emotionales. Fleetwood Mac ist für mich eine der größten Bands aller Zeiten, die mich so lange und so intensiv begleitet wie ganz, ganz wenige. In der Tat habe ich Fleetwood Mac ebenfalls in den 80ern kennengelernt und der erste Song, den ich gehört habe war „Little Lies“ auf MTV. Fand ich auch Schiesse. großes Grinsen
Irgendwie bin ich dann über Santana an „Black Magic Woman“ gekommen und in irgendeiner verrauchten Bude im Studentenwohnheim hat jemand Peter Green‘s „In the skies“ gespielt, die mich komplett geflasht hat. Ich hab dann die Alben mit Peter Green geholt und da ich ne Schwäche für 2x Gitarre, Bass und Schlagzeug hab hat das ziemlich reingehauen. Vor allem solche Bretter wie „oh well“. Die späteren Alben nach Peter Green hab ich lange ignoriert, weil ich ja dachte, dass das alles wie „Little Lies“ klingt. 97 oder 98 kam dann „The Dance“ raus. Ein Livealbum (die ich prinzipiell nicht mag). Da sind mir dann zum ersten Mal die Songs „Tusk“ und „The Chain“ und noch so ein paar untergekommen, die in dieser Phase voll gezündet haben. Und vor allem war da dann „Silver Springs“ drauf. Das ist auf keiner Platte und dann hab ich mich gefragt wieso... Vor dem Internet war das nicht so einfach. Aber die Geschichte ist recht gut hier dargestellt. „Rumors“ ist mittlerweile ein Album, das ich seit Jahren immer wieder höre und es wird immer besser.
Irgendwann in einem der letzten Konzerte, die in Regensburg im Kulturspeicher stattfanden hat Mick Fleetwood da mit Band gastiert. Lauter alte Bandmitglieder. ZB Rick Vito. Da haben sie dann die alten Stücke (aus der Green Ära) gespielt. Und es war gigantisch. Und als alle weg waren sass ich immer noch rum. Und da kam dann Mick Fleetwood und wir haben zwei Bier zusammen getrunken und über Musik geredet... ja... Ich bin Fan großes Grinsen
Thema: Nobelpreise
TEVC

Antworten: 274
Hits: 14.620
RE: Medizin 2015 08.10.2020 13:16 Forum: Sofa4Fans


Zitat:
Original von Carapaz
Wissenschaftliche Erkenntnisse und Fortschritt haben kein Geschlecht.


That's why it matters:

“The fact that two women won this Prize will hopefully show to young girls & young female scientists...that nothing is impossible”
Thema: Nobelpreise
TEVC

Antworten: 274
Hits: 14.620
RE: Medizin 2015 07.10.2020 19:53 Forum: Sofa4Fans


Ich war ja jetzt ne Weile nicht mehr hier... ist das der neue tikitaka?
Thema: Nobelpreise
TEVC

Antworten: 274
Hits: 14.620
RE: Medizin 2015 07.10.2020 19:01 Forum: Sofa4Fans


Dann erklär mal wie du Zellteilung bekämpfen willst. Kaffee & News
Und erklär mal ein totales Verbot von Alkohol. Klasse A Karzinogen. Weit schlimmer als Rauchen...
Klar- Risikofaktorenminimierung ist richtig. Aber das ist ne vollständig andere Diskussion. Krebs ist nicht die Konsequenz aus Risikofaktoren. Die haben nur mit der Wahrscheinlichkeit zu tun. Somatische Mutationen gibt in jeder Zelle. Bei jeder Teilung. Mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit trifft die wichtige Regulatoren. Krebs ist ein unweigerliches Schicksal des Lebens.
Thema: Nobelpreise
TEVC

Antworten: 274
Hits: 14.620
RE: Medizin 2015 07.10.2020 17:37 Forum: Sofa4Fans


Falls damit eine genetische Prädisposition für Mutationen in Tumorsuppressoren o.ä. gemeint sein sollte- das ist ein Eingriff in die Keimbahn und gegenwärtig illegal. Die ethnische Diskussion hierüber fällt unter das was ich mit „folgenreich“ meine.
Entgegen deiner Meinung sind somatische Mutationen wesentlich einfacher (aber immernoch wahnsinnig schwer) anzugehen und mit Sicherheit weit vorher realisierbar.
Thema: Nobelpreise
TEVC

Antworten: 274
Hits: 14.620
RE: Medizin 2015 07.10.2020 15:15 Forum: Sofa4Fans


PS. Sehr viel Schönes an diesem Preis.
1. Endlich
2. Zum ersten Mal werden 2 Frauen (und NUR zwei Frauen) ausgezeichnet
3. Die Auszeichnung zeigt, dass der unselige Patentstreit eben genau das war: ein unseliger Patentstreit und der "Beitrag" des männlichen Kollegen aus Harvard kein wissenschaftlicher Grundbaustein war sondern - bestenfalls - ein cleverer Anwendertrick.
4. Die IMHO größte Neuerung seit PCR. Und vermutlich auch eine der folgenreichsten. Sollte es die Menschheit schaffen Krebs zu besiegen und auch andere Probleme lösen zu können- CRISPR/Cas9 wird eine Schlüsselrolle spielen.
Thema: Nobelpreise
TEVC

Antworten: 274
Hits: 14.620
RE: Medizin 2015 07.10.2020 14:34 Forum: Sofa4Fans


Zitat:
Original von TEVC
Das Schönste ist, dass kein paper in nature, Science oder Cell publiziert wurde und damit der blutsaugenden Glam- Journal Industrie mal ne lange Nase gedreht wurde.
Emmanuelle Charpentier dann in Chemie- oder nächstes Jahr. Augenzwinkern


Endlich!
Thema: wie lautet eure aktuelle lieblingsmugge?
TEVC

Antworten: 5.844
Hits: 229.164
28.09.2020 16:40 Forum: Sofa Lounge


Zitat:
Original von Doggie
Eh... jetzt habe ich das Wichtigste vergessen.

@TEVC: Ich wollte dich als Nick-Cave-Experten nach deinem Urteil über 'Ghosteen' fragen. Ich glaube, das ist das erste Mal, dass Nick Cave mich seit 'No More Shall We Part' wieder erreicht hat.


Cave grows on you... deswegen kann es sein, dass ich in drei bis fünf Jahren anders rede. Aber bislang ist sie mir zu mellow. Sie ist besser als Sekeleton Tree. So viel ist glaube schon mal sicher. Der Vergleich mit 'No More Shall We Part' drängt sich stilistisch auf- aber dem Meisterstück hält sie sicher nicht stand. Die hatte mich vom ersten Moment an verzaubert. Das hat 'Ghosteen' schon mal nicht geschafft.
So grundsätzlich würde ich es mir wünschen, dass der Nick mal wieder Mick Harvey anruft. Kann ja sein, dass ich mich täusche - aber der hat IMHO weit mehr zu den Bad Seeds beigetragen als Blixa. Der hat irgendwie nur auf der Slide guitar rumdilettiert und - zugegeben wunderschön - Duette und Vocals beigetragen. Auf Englisch klingt er dann auch nicht wie ein bemühter Deutsch LK Abiturient.

PS. Kein Geist... das hab ich noch nie verstanden. Aber ich lese immer mal wieder was.
Thema: wie lautet eure aktuelle lieblingsmugge?
TEVC

Antworten: 5.844
Hits: 229.164
23.09.2020 14:24 Forum: Sofa Lounge


Zitat:
Original von Doggie
Wo ist TEVC bloß abgeblieben? winkend


Always lurking in the shadows... fiesgrins

Laibach erinnert mich an meine frühe Kindheit... Und Bauhaus.
Zu Manson sag ich nichts. Die AC Superstar mag ich. Und zwei, drei andere Lieder. Aber ansonsten ist mir der zu bemüht.

Ansonsten hör ich grade viel Wilco. Und Peter Green's Tod hat ne lange Fleetwood Mac Phase ausgelöst.

Beim Radsport bin ich fast vollumfänglich desensibilisiert. Ich dachte sogar bei Pogacars Ritt wieder "GEIL". großes Grinsen
Thema: Corona-Krise und die Auswirkungen
TEVC

Antworten: 338
Hits: 30.537
22.06.2020 12:12 Forum: Die Profi-Szene


Mit den aktuellen Fallzahlen geht das aber doch zum großen Teil auf dem Tönnies seine Kappe.
Thema: Corona-Krise und die Auswirkungen
TEVC

Antworten: 338
Hits: 30.537
03.04.2020 13:21 Forum: Die Profi-Szene


Zitat:
Original von blaireau
Das Hydroxychloroquin, empfohlen von Dr. hobbymed Trump?


Das geht auf eine Studie eine französischen Scharlatanes zurück, die mittlerweile in weiten Teilen als gefaked auf PubPeer entlarvt ist (https://forbetterscience.com/2020/03/26/...-from-covid-19/)

Wie dem auch sei- Hydroxychloroquin ist mit Chinin verwandt Dr. Boob empfiehlt Gin Tonic. Wegen Chinin im Tonic. Der Gin ist optinal. Entspannt aber.
Thema: Corona-Krise und die Auswirkungen
TEVC

Antworten: 338
Hits: 30.537
03.04.2020 10:44 Forum: Die Profi-Szene


In ein paar Wochen können wir dann den Bankenwanken Thread reaktivieren Augen rollen <- teufelsberg Gedächtnissmilie...

Wenn dieser Virus nur ein Gutes hätte, würde das das Ende dieses neoliberalen Raubtierkapitalismus sein. Allein: Ich glaube, dass leider das Gegenteil eintreten wird, weil man ja die Wirtschaft anschmeissen muss. Aber wenn man denen keine Ketten anlegt wird das wieder nur shareholder's value und Managerboni. :kotz:
Thema: Corona-Krise und die Auswirkungen
TEVC

Antworten: 338
Hits: 30.537
11.03.2020 20:38 Forum: Die Profi-Szene


https://medium.com/p/coronavirus-act-tod...371719473827235
Thema: Corona-Krise und die Auswirkungen
TEVC

Antworten: 338
Hits: 30.537
10.03.2020 08:31 Forum: Die Profi-Szene


Zitat:
Original von Harzer Radfahrer
Aber das ist ja nicht das Thema hier...Augenzwinkern


Zum Glück- denn sonst müssten wir über Placebo, Negativkontrollen und Störungen, die von alleine weggehen reden. Ich hab auch nen Hautflecken der manchmal komisch ist. Mit dem keiner was anfangen kann. der auf keine Creme reagiert. Dem es scheissegal ist ob ich Zucker oder Kohlenhydrate oder was auch immer esse. Und nach irgendwas zwischen 3 und 14 Wochen wieder verschwindet. Und dann irgendwann wieder kommt...

Correlation is NOT causation
Thema: Corona-Krise und die Auswirkungen
TEVC

Antworten: 338
Hits: 30.537
09.03.2020 15:00 Forum: Die Profi-Szene


Zitat:
Original von yeti
Meine Kollegin und ich sind für die Koordination, Planung und Durchführung der Heilpraktikerüberprüfungen in Oberbayern zuständig.

Diese Überprüfung findet deutschlandweit wieder am 18.03. statt und wir hängen ziemlich in der Luft momentan, ob die Prüfung stattfindet oder nicht.


Das kannste eh gleich abschaffen. Heilpraktiker sind ein grausames Relikt aus der NS Zeit. Und- da sie eh keine meldepflichtigen Krankheiten diagnostizieren dürfen- brauchen wir sie JETZT noch weniger als sonst Augenzwinkern
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 12.204 Treffern Seiten (611): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

ImpressumDatenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

 
Cycling4Fans-Forum